Scoodie Loop

Nachdem meine Mama meinte Sie braucht unbedingt einen Loop und eine Mütze und das alles recht breit das nirgends was zieht, entstand dieser Scoodie Loop ohne Anleitung. Als Wolle hat Sie sich die Magdalena Neuner von 2015 ausgesucht. Leider hatte ich davon nur 2 Knäul und sie waren fast nicht mehr aufreibbar, dank einem Aufruf bei Facebook hat eine ganz liebe Dame mit den Tipp gegeben wo es noch eine gibt. Die hab ich mir natürlich sofort geschnappt. Ich habe also 130 LM angeschlagen und einfach zur Runde geschlossen, dann mit HStb so lange in Runden gearbeitet bis ich die gewünschte Breite hatte und meinen Loop hinten zusammenhäkeln konnte für die Kaputze. Nun hier das Ergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.